Liebe Kinogänger*innen,

im August machen wir Sommerpause. Es gibt jedoch „Toujours Kultur-Open-Air Kino“ im Alten Schlachthof.

Und noch das Sommerprogramm in der Kinemathek. https://kinemathek-karlsruhe.de/spielplan/

Am Mittwoch den 28. September um 19 Uhr gibt es wieder Nachbarschaftskino mit dem Film:

„Verabredung mit einem Dichter“

„Es dauert hoffnungslos lange, bis man so ungefähr ahnt, wer man ist.“ Im letzten Jahr vor seinem Abschied als Verlagsleiter beim Carl Hanser Verlag treffen wir Michael Krüger zum ersten Mal. Der Terminkalender ist voll, doch die Sehnsucht nach der Vollendung eigener dichterischer Projekte bleibt drängend. Im Plauderton führt uns Krüger – über den Baum vor seinem Fenster, an hohen Bücherwänden entlang – in sein Leben ein. In West-Berlin aufgewachsen, stieß er 1968 als Lektor nach München. Ab Mitte der 70er-Jahre fand er schließlich zu seiner eigenen unverwechselbaren literarischen Stimme. Mit den VERABREDUNGEN MIT EINEM DICHTER gelingt Frank Wierke ein leichtfüßiger Spaziergang durch das Leben und Denken eines großen Intellektuellen unserer Zeit. Anne Thomé

Wir freuen uns auf gemeinsames Filmerleben und Austausch mit Euch.

Herzlichen Gruß

Ursula, Winnie